NORD|ERLESEN

Nach sexuellen Übergriffen: Kita muss nacharbeiten

In einer Kita im Landkreis Cuxhaven ist es zu sexuellen Übergriffen unter Kindern gekommen (NORD|ERLESEN berichtete am 24. Juli). Die zuständige Aufsicht des Landes hat nun eingegriffen und die Einrichtung zum Nacharbeiten verpflichtet, damit sich Ähnliches nicht wiederholen kann. Die Behörde aus Lüneburg stellt mit Blick auf die Vorfälle und das Handeln der Kita-Beschäftigten fest: „Das von den Erzieherinnen und Erziehern notwendige schnelle, angemessene und fachliche Eingreifen ist in diesem Fall nicht erfolgt.“

Symbolbild: Ein kleines Mädchen sitzt allein auf dem Fußboden und hat den Kopf gesenkt.

Symbolbild: Ein kleines Mädchen sitzt allein auf dem Fußboden und hat den Kopf gesenkt.

Foto: picture alliance / Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Tarmstedter Eltern wollen mehr als Wippe und Schaukel
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Barfußschuhe: Fluch oder Segen bei Rückenschmerzen?
nach Oben