NORD|ERLESEN

Moore als wertvolle Klimaschützer

Weicher Boden, wabernder Nebel und dunkles Wasser – Moore verbreiten auch im Cuxland mitunter eine recht gruselige Atmosphäre. Aber sie sind auch einzigartiger Lebensraum für selten gewordene Tier- und Pflanzenarten. Und im Zuge der Erderwärmung ein wichtiger Klimaschützer. Denn kein Lebensraum an Land speichert so effektiv Kohlenstoff wie Moore. Am Sellstedter See und in den Hahnenknooper Mooren hat das Land Niedersachsen deshalb in den vergangenen Monaten weitere Flächen vernässt.

Durch den Bau von Moorpoldern wird das Niederschlagswasser auf Hochmoorflächen, hier am Sellstedter See, zurückgehalten.

Durch den Bau von Moorpoldern wird das Niederschlagswasser auf Hochmoorflächen, hier am Sellstedter See, zurückgehalten.

Foto: Lars Panzer/NLWKN

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Ratgeber: Welches Brennholz ist das Beste?
nach Oben