NORD|ERLESEN

Mit dieser Choreografie tritt die TSG bei der Deutschen Meisterschaft an

20 Monate lang hat es in der 1. Bundesliga der Lateinformationen kein Turnier gegeben. Diese Durststrecke ist heute vorbei. Die TSG Bremerhaven lädt zur deutschen Meisterschaft ein. Um 15 Uhr ertönt der Gong – und das Mammutturnier beginnt. „Wir hoffen auf die Unterstützung vieler Zuschauer“, sagt TSG-Präsident Horst Beer. Das A-Team des Gastgebers geht bei der ersten DM in Bremerhaven nach 21 Jahren mit „Time Machine“ an den Start.

Die TSG Bremerhaven tanzt bei der Deutschen Meisterschaft.

Die TSG Bremerhaven tanzt bei der Deutschen Meisterschaft.

Foto: Ralf Masorat

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Lokalsport Bremerhaven & Cuxland

So bereitet sich das B-Team auf den Ligastart vor
zur Merkliste

Sport

A-Team der TSG Bremerhaven muss großen Umbruch meistern
nach Oben