NORD|ERLESEN

Menge an Fundkatzen stellt Tierheime vor Probleme

Das schnellste Tier, das Claudia Schröder jemals gesehen hat, war ein Hamster. Die Leiterin des Wittstedter Tierasyls „Heimatlos“ kennt keinen anderen Fall, in dem ein „lebendiges Weihnachtsgeschenk“ früher in ihrem Tierheim landete. „Schon mittags an Heiligabend stand der Hamster bei uns auf dem Tisch“, erinnert sich Schröder. Eine Vermittlungssperre ab dem 13. Dezember soll helfen, solche Fälle zu verhindern. Bis dahin jedoch warten noch jede Menge Vierbeiner auf ein neues Zuhause.

Im Laufe des Jahres landeten vermehrt Katzenbabys in deutschen Tierheimen. Laut Tierschutzbund sind manche Heime an ihrer Kapazitätsgrenze und haben einen Aufnahmestopp verhängt.

Im Laufe des Jahres landeten vermehrt Katzenbabys in deutschen Tierheimen. Laut Tierschutzbund sind manche Heime an ihrer Kapazitätsgrenze und haben einen Aufnahmestopp verhängt.

Foto: Symbolfoto imago images/BeckerBredel

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Das Angler Rind vor dem Aussterben bewahren
nach Oben