NORD|ERLESEN

Maritime Tage: Wie gut funktioniert das Hygienekonzept?

„Kostenlose Tests!“, schallt eine Männerstimme über den Neuen Hafen in Bremerhaven. Neben dem Marktschreier verteilt sein Kollege Flyer. Die Maritimen Tage unter Corona-Bedingungen haben begonnen, aber wer nicht gerade vor dem Testzelt oder in der Warteschlange vor einer Erlebnisinsel an seinem Fischbrötchen knabbert, bekommt nur wenig mit vom Pandemie-Gefühl. Gerade das empfinden viele Besucher als Pluspunkt des Hygienekonzepts. Über andere Aspekte des Konzepts wundern sich hingegen einige der Gäste.

Chantal und Benjamin Kirschmann aus Dortmund zeigen ihren Impfpass vor, um Zugang zum Gelände zu erhalten.

Chantal und Benjamin Kirschmann aus Dortmund zeigen ihren Impfpass vor, um Zugang zum Gelände zu erhalten.

Foto: Arnd Hartmann

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Jetzt gibt es Noten: Besucher bewerten die Maritimen Tage
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Die Maritimen Tage in Zahlen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Bilanz der Maritimen Tage: Zehntausende feiern friedlich
nach Oben