NORD|ERLESEN

„Man hat keine andere Wahl, als weiterzumachen“

Vor fast zehn Jahren hat sich Robert Enke das Leben genommen. Der Fußball-Nationaltorhüter litt an Depressionen. Teresa Enke hat mit ihrem Mann vergeblich gekämpft. Die 43-Jährige, die Vorsitzende der Robert-Enke-Stiftung ist, berichtet im Gespräch mit Anton Schwankhart, wie sich der Umgang mit Depressionen verändert hat.

„Man hat keine andere Wahl, als weiterzumachen“

Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Long Covid: Medizinisches Netzwerk im Aufbau
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Das Angler Rind vor dem Aussterben bewahren
nach Oben