NORD|ERLESEN

„MSC Zoe“: Aufräumen nach der Havarie

Die Bergung der Container der „MSC Zoe“ vor der deutschen Nordseeküste wird noch Wochen oder gar Monate dauern. „Bislang wurde rund ein Drittel der georteten Trümmerteile geborgen“, sagt Helmut Olthoff, Leiter des Nautischen Büros beim Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Emden. Die Arbeiten im deutschen Teil der Nordsee hatten Ende Februar begonnen.

„MSC Zoe“: Aufräumen nach der Havarie

Foto: Michael Bahlo/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

nach Oben