NORD|ERLESEN

Leiser Abschied mit kritischen Tönen

Das Historische Museum kennt er wie kein Zweiter: Dr. Alfred Kube. 30 Jahre lang war er Leiter des ehemaligen „Morgenstern-Museums“. Am 30. November hatte der 65 Jahre alte Museumsmacher seinen letzten Arbeitstag. Dass sich von offizieller Seite niemand sehen lassen hat, trägt Kube mit Fassung. Erwartet hat er es ohnehin nicht. Der Grund: „Politik und Kulturstadtrat zeigen seit Jahren schon kein Interesse mehr am einzigen städtischen Museum“ , bedauert Kube.

Seit 1989 hat Dr. Alfred Kube das Historische Museum maßgeblich konzipiert. Jetzt ist er im Ruhestand.

Seit 1989 hat Dr. Alfred Kube das Historische Museum maßgeblich konzipiert. Jetzt ist er im Ruhestand.

Foto: Arnd Hartmann

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Long Covid: Medizinisches Netzwerk im Aufbau
nach Oben