NORD|ERLESEN

Landwirte in unsicheren Zeiten

Es war alles andere als ein beruhigendes Bild, das der Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes an die Wand malte. Der Krieg in der Ukraine könne zu Hungersnöten in weiten Teilen Afrikas und Arabien führen, betonte Gastredner Karsten Schmal auf der Landvolk-Versammlung in Nesse. Und die Folge dürfte sein, dass eine neue Flüchtlingswelle auf Europa zurollen könnte. „Der Druck auf Europa wird immens werden“, ist sich Schmal sicher.

Durch den Ukraine-Krieg ist Getreide knapp geworden, da dürfe man keine wertvollen Ackerflächen stilllegen, findet der Bauernverband.

Durch den Ukraine-Krieg ist Getreide knapp geworden, da dürfe man keine wertvollen Ackerflächen stilllegen, findet der Bauernverband.

Foto: Tom Weller/dpa


nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Erneuerbare Energien, ökologisches Bauen, Elektromobilität: Themen, die auch auf den Dörfern relevan
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Gemüse des Jahres: Mais ist mehr als ein Energielieferant
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Land im Wandel
Ferien auf dem Land: Eine Flucht aus dem hektischen Alltag
nach Oben