NORD|ERLESEN

Lärmschutz: Bahn kann Loxstedter nicht voll überzeugen

Volles Haus am Montagabend in der Mehrzweckhalle Nesse. Zahlreiche Loxstedter waren gekommen, um sich über die von der Deutschen Bahn geplanten Schallschutzmaßnahmen in der Kommune zu informieren. Wirklich überzeugt von dem Projekt schienen am Ende nur wenige, zahlreiche Bürger äußerten Kritik und verließen zum Teil schon während des Vortrags den Saal.

Unter anderem am Bahnübergang Hohewurthstraße sollen in Loxstedt Lärmschutzwände entstehen.

Unter anderem am Bahnübergang Hohewurthstraße sollen in Loxstedt Lärmschutzwände entstehen.

Foto: Rolf Schmonsees

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Klimaschutz: Was sich auf dem Dorf tun muss
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

So könnte Bremerhaven klimaneutral werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Mit Drogen hinterm Steuer: Hat Bremerhaven ein Problem?
nach Oben