NORD|ERLESEN

Kühlkette unterbrochen: Unbrauchbarer Impfstoff verabreicht

88 Personen sind am Dienstag und Mittwoch in Cuxhaven und Bad Bederkesa durch die Johanniter im Auftrag des Landkreises Cuxhaven mit unsachgemäß gelagertem Impfstoff geimpft worden, teilte der Landkreis in einer Pressemitteilung mit. Trotz doppelter Kontrollen kam es zu einer Unterbrechung der Kühlkette, die für 37 Stunden ohne Reaktion blieb. Die Wirkung der Impfung kann damit nicht mehr garantiert werden. Der Landkreis geht derzeit von menschlichem Versagen aus.

Ein Fläschchen mit Comirnaty Impfstoff steht auf grauem Untergrund. Eine Nadel steckt in der Flasche.

Der Corona-Impfstoff Comirnaty von Biontech muss bei Temperaturen zwischen zwei und acht Grad gelagert werden.

Foto: dpa

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Cuxhaven

Klinik Land Hadeln steht auf Prüfstand der Finanzpolitiker
zur Merkliste

Wurster Nordseeküste

Große Freude über eine Million Euro teures Feuerwehrhaus
nach Oben