NORD|ERLESEN

Kennedybrücke & Co.: Radprojekte nicht vor Herbst

Radfahrer müssen sich weiter gedulden, denn die politisch beschlossenen Radprojekte können offenbar nicht so flott umgesetzt werden, wie angekündigt. Auch der Radfahrstreifen auf der Kennedybrücke bleibt in diesem Sommer ein Provisorium.

Der Radfahrstreifen über die Kennedybrücke bleibt wie die Ampelanlage an der Borriesstraße vorerst ein Provisorium.

Der Radfahrstreifen über die Kennedybrücke bleibt wie die Ampelanlage an der Borriesstraße vorerst ein Provisorium.

Foto: Lothar Scheschonka


nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • 14 Tage Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Und wieder kracht es in tückischer Rhader Unfallkurve
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
nach Oben