NORD|ERLESEN

Impfkapazitäten werden fürs Boostern ausgeweitet

Beim Boostern kommt jetzt ordentlich Druck auf den Kessel: Für die Corona-Auffrischimpfungen sollen ab der kommenden Woche die Kapazitäten in der Impfpraxis im Hanse Carré ausgeweitet werden. „Wir stocken von einer auf drei Impflinien auf, außerdem werden die Öffnungszeiten ausgedehnt“, kündigt Magistratssprecher Volker Heigenmooser an. „Der Senat finanziert das. Inwieweit jetzt mehr Personal benötigt wird, das die Hilfsorganisationen stellen, wird derzeit geprüft.“

Impfpraxis im Hanse-Carré

Auffrischimpfungen sind in der Impfpraxis im Hanse Carré möglich. Ein Termin muss zuvor vereinbart werden.

Foto: Lothar Scheschonka

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • 14 Tage Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben