NORD|ERLESEN

Holzbrücke ist nicht mehr sicher

Es war ein Bootsfahrer, der von unten die Schäden an der Brücke entdeckte und die Stadt Brake informierte. Und die musste feststellen: Die Holzbrücke über das Braker Sieltief, eine viel genutzte Verbindung von Fußgängern und Radfahrern, ist marode. Repariert werden kann sie nicht mehr, der Aufwand wäre zu groß. Eine neue Brücke muss her.

Die Holzbrücke, die von der Stieglitzstraße aus über das Sieltief ins Kultur- und Sportzentrum und zu einem Weg zu einem Discounter an der Weserstraße führt, ist gesperrt. Das Bauwerk ist marode.

Die Holzbrücke, die von der Stieglitzstraße aus über das Sieltief ins Kultur- und Sportzentrum und zu einem Weg zu einem Discounter an der Weserstraße führt, ist gesperrt. Das Bauwerk ist marode.

Foto: Gabriele Gohritz

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Spieka-Neufeld: Millionen für höheren Nordseedeich
nach Oben