NORD|ERLESEN

Hohe Strom- und Gaspreise: Was Verbraucher jetzt tun können

Viele Menschen haben in den vergangenen Wochen Post vom Energieanbieter erhalten. Gute Nachrichten steckten selten in den Briefumschlägen. Die Strom- und Gaspreise steigen, der Geldbeutel wird Monat für Monat leichter – und der Winter steht erst noch bevor. Was können Verbraucher in Bremerhaven und im Cuxland jetzt tun? Inse Ewen von der Verbraucherzentrale Bremen rät im Interview mit Jens Gehrke dazu, die Rechtmäßigkeit von Preiserhöhungen zu hinterfragen und selbst alles zu tun, um Energie zu sparen.

Eine Gasflamme wird auf einem Küchenherd mit einem Streichholz entzündet.

Steigende Energiepreise sorgen bei der Verbraucherzentrale für hohen Beratungsbedarf.

Foto: Marijan Murat/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • 14 Tage Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
nach Oben