NORD|ERLESEN

Hoffen auf weitere Spenden für die „Schulschiff Deutschland“

Die Tage sind gezählt. Am 26. August wirft die „Schulschiff Deutschland“ an ihrem bisherigen Liegeplatz in Bremen-Vegesack die Leinen los. Nach vier Stunden Schleppfahrt wird das Dreimast-Vollschiff dann Bremerhaven erreichen und im Neuen Hafen festmachen. Bis dahin gibt es allerdings einiges zu tun. Unter anderem müssen noch Leitungen gelegt und das neue Domizil des Schulschiffvereins im Timeport III bezogen werden.

Das Schulschiff Deutschland liegt auf dem Wasser.

Am 26. August wird die "Schulschiff Deutschland" Bremerhaven erreichen.

Foto: Arnd Hartmann

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Long Covid: Medizinisches Netzwerk im Aufbau
nach Oben