NORD|ERLESEN

Hip-Hop-WM: Besucher erkunden Bremerhaven

Klimahaus, Zoo am Meer, Einkaufen im Mediterraneo, Schiffstouren – die 3200 Teilnehmer der Hip-Hop-Weltmeisterschaft und ihr Anhang lassen es in Bremerhaven mal so richtig krachen. Nicht nur bei den Wettkämpfen in der Stadthalle, auch in Hotels, Lokalen und den touristischen Attraktionen der Stadt. Von wegen kein Potenzial, wie es die städtische Tourismusgesellschaft vorhergesagt hatte. 6000 bis 7000 Menschen aus 35 Nationen werden bis Sonnabend erwartet. Wir haben uns am ersten WM-Tag bei Sportlern und deren Familien in der Stadthalle einmal umgehört.

Die Tänzerinnen Madlin und Leila, mit Papa Ahmed, Leila und Mutter Isabell Ali.

Die Tänzerinnen Madlin und Leila, mit Papa Ahmed, Leila und Mutter Isabell Ali.

Foto: Lothar Scheschonka

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Long Covid: Medizinisches Netzwerk im Aufbau
nach Oben