NORD|ERLESEN

Hagen plant Millioneninvestition für schnelles Internet

Die Gemeinde Hagen will in den kommenden Jahren viel Geld in die Hand nehmen, um alle Haushalte mit schnellem Internet zu versorgen. Insgesamt vier Millionen Euro möchte die Verwaltung für die Jahre 2023 bis 2025 in den Haushalt einstellen, um dieses Ziel zu erreichen. Jetzt ist die Politik am Zug.

Glasfaserleitungen sorgen für schnelles Internet, auch auf dem Land. Die Verwaltung der Gemeinde Hagen will den Breitbandausbau nun vorantreiben und vier Millionen Euro in den Haushalt einstellen.

Glasfaserleitungen sorgen für schnelles Internet, auch auf dem Land. Die Verwaltung der Gemeinde Hagen will den Breitbandausbau nun vorantreiben und vier Millionen Euro in den Haushalt einstellen.

Foto: Moritz Frankenberg/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Ohne Watt ist der Wurm drin? Wie der Südkreis um Touristen kämpft
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Wie digital kann Pflege sein?
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Superfoods - Über Gesundheitsversprechen und -risiken
nach Oben