NORD|ERLESEN

Hafenarbeiter laufen in die Innenstadt

Im Hafen ruht von heute an zum dritten Mal innerhalb weniger Wochen die Arbeit: Der Streik soll sogar bis Sonnabend dauern. Für den Mittag plant die Gewerkschaft Verdi eine Kundgebung in der Fußgängerzone, am Freitag sollen sich so viele Beschäftige wie möglich aus allen Seehäfen in Hamburg treffen. Das Institut für Seeverkehr und Logistik ISL warnt indes, „dieser Arbeitskampf und die Streiks finden zu einem sehr ungünstigen Zeitpunkt statt“.

Volle Kajen, volle Schiffe am Eurogate-Containerterminal. Die nächsten zwei Tage soll hier nicht gearbeitet werden.

Volle Kajen, volle Schiffe am Eurogate-Containerterminal. Die nächsten zwei Tage soll hier nicht gearbeitet werden.

Foto: Scheer


nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • 14 Tage Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Und wieder kracht es in tückischer Rhader Unfallkurve
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Das Angler Rind vor dem Aussterben bewahren
nach Oben