NORD|ERLESEN

Gründliche Diskussion von Nöten

Kaum eine Debatte wird aktuell im Cuxland so emotional geführt wie die um den Wolf. Und bei kaum einer Debatte ist Sachlichkeit so wichtig, gerade vonseiten der Politik. Im Kreistag wäre heute die Chance gewesen, erneut über das Thema zu diskutieren. Sie wurde nicht genutzt. Weil die beiden Lager im Kreistag sich nicht einigen konnten, ob die Prüfung eines Abschusses von Problemwölfen nun schon läuft oder erst beantragt werden muss. Dass diese Frage zu einer ehrlichen Diskussion über den Wolf dazugehört, darin waren sich alle eigentlich einig. Jetzt ist die Kreisverwaltung am Zug und muss in den kommenden Wochen Rede und Antwort stehen. Zweifelsohne muss die Prüfung vor einem möglichen Abschuss gründlich sein, aber das Ergebnis darf auch nicht ewig auf sich warten lassen. Zum Wohl von Weidetierhaltern und Wolf. kristin.seelbach@nordsee-zeitung.de

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • 14 Tage Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

nach Oben