NORD|ERLESEN

Großes Infrastrukturproblem

35,5 Prozent der Straßen, Geh- und Radwege im Stadtgebiet sind stark bis mäßig beschädigt. Bei den Wirtschaftswegen sind das sogar knapp 80 Prozent. Nordenham hat ein großes Infrastrukturproblem und kein Geld. Das Problem ist, dass die Schere immer weiter auseinanderzuklaffen droht. Denn der Zustand der Straßen wird mit zunehmender Dauer immer schlechter. Der neue Stadtrat wird auf jeden Fall eine Antwort auf das leidige Thema Straßenausbaubeitragssatzung finden müssen. Die will niemand zurück. Aber nichts mehr zu tun ist keine Lösung.

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Nordenham

Landkreis Wesermarsch fördert Solarmodule auf dem Balkon
nach Oben