NORD|ERLESEN

Gemeinsame Pflegeausbildung: Azubis ziehen Bilanz

Bis zum Jahr 2035 werden im Land Bremen laut einer Studie der Uni Bremen 2500 Pflegekräfte fehlen. Um bundesweit etwas gegen den Fachkräftemangel zu tun, wurden die Ausbildungen zur Kranken- und Altenpflege 2020 zusammengeführt. Nach einem Jahr generalistischer Ausbildung zu Pflegefachfrau und -mann ziehen zwei junge Pflegeschülerinnen Bilanz – die eine ist im Krankenhaus angestellt, die andere in einem Pflegeheim. Trotzdem lernen beide während der Ausbildung alles kennen: Klinik, Heim und ambulanten Pflegedienst. Die ersten Generalisten werden 2023 fertig sein.

Pflegeschülerin Luisa Hütten vor der Pflegeschule im Klinikum Reinkenheide.

Pflegeschülerin Luisa Hütten vor der Pflegeschule auf dem Gelände des Klinikums Reinkenheide.

Foto: Klinikum Reinkenheide

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

In der Kostenfalle: Kliniken drohen Millionen-Verluste
zur Merkliste

Rotenburg

Erhaltung der Artenvielfalt NABU-Station stellte Projekt vor
nach Oben