NORD|ERLESEN

Gemeinsame Aktion gegen Wahlplakate-Vandalismus im Cuxland

Kurz vor der Wahl hat ein solches Bild Seltenheitswert: Die Kommunalpolitiker von CDU und SPD sind am Freitag Seite an Seite erschienen. Sie wollen ein Zeichen setzen gegen die Zerstörung von Wahlplakaten. Nach Einschätzung der ehrenamtlichen Volksvertreter aus Loxstedt, Schiffdorf, Beverstedt und Hagen sind noch nie so viele Werbemittel beschädigt worden, noch nie sei der Ton ihnen gegenüber so aggressiv gewesen. „Das ist ein Angriff auf unsere Demokratie“, machen sie unisono deutlich.

Setzen ein Zeichen gegen Vandalismus im Zusammenhang mit Wahlplakaten: Bernd Beckmann (CDU Beverstedt), Lars Behrje (CDU Loxstedt), Martin Eckardt (SPD Hagen), Ralf Wolter (SPD Schiffdorf), Gerhard Tienken (SPD Beverstedt), Thorsten Ohlandt (CDU Schiffdorf), Christoph Werde (CDU Hagen), Oliver Lottke (SPD Loxstedt)

Setzen ein Zeichen gegen Vandalismus im Zusammenhang mit Wahlplakaten (von links): Bernd Beckmann (CDU Beverstedt), Lars Behrje (CDU Loxstedt), Martin Eckardt (SPD Hagen), Ralf Wolter (SPD Schiffdorf), Gerhard Tienken (SPD Beverstedt), Thorsten Ohlandt (CDU Schiffdorf), Christoph Werde (CDU Hagen) und Oliver Lottke (SPD Loxstedt)

Foto: Gehrke

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Die wundersamen Nachnamen im Cuxland
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Was gegen Wespen und ihre Stiche hilft
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Mit Drogen hinterm Steuer: Hat Bremerhaven ein Problem?
nach Oben