NORD|ERLESEN

GIF-Studiengang bringt die ersten sichtbaren Projekte

Ihre ersten Spuren haben die „Gründer-Studenten“ schon in der Stadt hinterlassen, und auf dem Weihnachtsmarkt stehen gerade zwei junge Unternehmer und bieten Kombucha an, ein Teegetränk. Inzwischen ist an der Hochschule Bremerhaven der zweite Durchgang im Studiengang „Gründung, Innovation, Führung“ - kurz GIF - am Start. Welche Ideen entwickeln die „Neuen“, und was ist aus den Projekten des höheren Semesters geworden?

Die Studenten des GIF-Studiengangs Michael Connery (li.) und Sören Gwinner verkaufen ihren Kombucha-Tee als Punsch auf dem Weihnachtsmarkt.

Die Studenten des GIF-Studiengangs Michael Connery (li.) und Sören Gwinner verkaufen ihren Kombucha-Tee als Punsch auf dem Weihnachtsmarkt.

Foto: Lothar Scheschonka

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
nach Oben