NORD|ERLESEN

Sommerparkfreuden lockt Tausende auf den Wilhelm-Kaisen-Platz

Laute Musik und fröhliches Kreischen sind schon aus der Ferne zu hören. Dann zieht auch der typische Freimarktduft durch die Nase. Am Tor zum „Bremerhavener Sommerpark“ hat sich am Sonnabend gegen 19 Uhr ein kleiner Stau gebildet. Kein Gemeckere. Groß und Klein reihen sich in die Schlange ein, um sich ins Freimarktvergnügen auf dem Wilhelm-Kaisen-Platz zu stürzen. Endlich geht es wieder los - Darin sind sich Gäste und Budenbetreiber einig.

Ein Fahrgeschäft auf dem Freimarkt.

Mächtig durchgedreht werden die Besucher im „Robotix“.

Foto: Lothar Scheschonka

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Long Covid: Medizinisches Netzwerk im Aufbau
nach Oben