NORD|ERLESEN

Forschung am AWI: Die Tricks der Kaltwasserkorallen

Professor Claudio Richter braucht nur zu einem Schälchen zu greifen, um Werbung für Kaltwasserkorallen zu machen. Eine antarktische Hornkoralle liegt darin mit ihrem schrill rosafarbenen Fächer. Kaltwasserkorallen wachsen in allen Weltmeeren, und zwar eher im Verborgenen, in dunkler Tiefe und sogar unter dem Eis der Antarktis, aber auch sie sind bunt und bilden fantastische Lebensräume wie ihre tropischen Verwandten. Bei der Weltkorallenriff-Konferenz ICRS in Bremen wird es auch um sie gehen.

Kaltwasserkorallen wie hier in Chile bilden fantastische Lebensräume.

Kaltwasserkorallen wie hier in Chile bilden fantastische Lebensräume.

Foto: Thomas Heran/AWI


nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • 14 Tage Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Das Angler Rind vor dem Aussterben bewahren
nach Oben