NORD|ERLESEN

Flucht nach vorn

Die Chance, dass ein wunderschönes altes Segelschiff wie die „Schulschiff Deutschland“ dauerhaft in Bremerhaven vertäut wird, war kleiner als sechs Richtige im Lotto an drei Sonnabenden hintereinander zu gewinnen. Das erklärt wohl, warum die Verantwortlichen in der Stadt offensichtlich nicht so genau hingeschaut haben, als der unerwartete Glücksfall tatsächlich eintrat: Sie reagierten eher zögerlich auf Beschwerden und schauten wohl auch nicht so richtig in die Vorschriften. Der nachgeholte Bauantrag wirkt jetzt wie eine Flucht nach vorn.

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • 14 Tage Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
nach Oben