NORD|ERLESEN

Erweiterung des Gymnasiums Langen soll kommen

Die Erweiterung des Gymnasiums Langen soll wie geplant kommen. Darin waren sich die Politiker auf der Sitzung des Kreistags bis auf die AfD einig. Auch wenn noch keine neue Kostenschätzung vorliegt. Auf der Prioritätenliste, die Landrat Kai-Uwe Bielefeld am Mittwoch vorstellte, steht das zweistellige Millionenprojekt auf Platz 2 hinter der Oberschule Dorum, die bereits im Bau ist.

Das Gymnasium Wesermünde in Langen.

Das Gymnasium Wesermünde in Langen.

Foto: Lothar Scheschonka

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Spieka-Neufeld: Millionen für höheren Nordseedeich
nach Oben