NORD|ERLESEN

Erste Hilfe: Wie Cuxländer ihren Vierbeinern im Ernstfall helfen können

Sie heißen Jack, Yuma, Elly und Whisper und sind die entspanntesten Hunde der Welt. Sofern ab und an ein Leckerli in die Hundeschnauze wandert, dürfen die fremden Menschen ihre Pfoten verbinden, den Pulsschlag am Hinterlauf messen und die Farbe der tierischen Mundschleimhaut untersuchen. Frauchen der vier Border Collies ist die Schiffdorfer Tierärztin und Tiertrainerin Verena Heuwinkel. Sie bietet mit Bremerhavens erster privater Rettungsdienstschule Rettungsanker „Erste Hilfe am Hund“ an. Die Nachfrage boomt.

Ein Hund der Rasse Border Collie.

Border Collie Elly kennt das schon: Sie lässt sich ihre Pfote ganz entspannt verbinden – auch von Fremden.

Foto: Scheer

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben