NORD|ERLESEN

Erstaunliche Funde von vor 13.000 Jahren

Der Schöffensaal des Museums Kloster Zeven diente in dieser Woche als Fotostudio. Für vier Tage war der Saal im ersten Stock Arbeitsplatz von Dr. Christian Hoggard. Der Archäologe der Universität Southampton untersuchte steinzeitliche Pfeil- und Lanzenspitzen, die der Landvermesser Heinrich Maack zwischen 1955 und 1985 in Sassenholz aufgelesen hatte. Hoggard erhofft sich Aufschluss darüber zu erlangen, aus welchen Epochen die Waffen stammen.

Dr. Christian Hoggard

Dr. Christian Hoggard

Foto: Thorsten Kratzmann

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • 14 Tage Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Das Angler Rind vor dem Aussterben bewahren
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Gasmangel: Freibäder setzen fürs Heizen auf die Sonne
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Elsdorferin verpasst Bronzemedaille um Haaresbreite
nach Oben