NORD|ERLESEN

Erfolgreiche Museumsgeschichte wird fortgeschrieben

Blauer Himmel und Sonnenschein bei der Grundsteinlegung. Das kann eigentlich nur ein gutes Omen für den zweiten Erweiterungsbau des Deutschen Auswandererhauses (DAH) sein. Rund 180 Gäste aller Couleur aus Politik, Kultur und Gesellschaft waren Freitagmittag dabei, als die kupferne Zeitkapsel kellenweise unter Mörtel verschwand. Im Frühjahr 2021 soll der mehr als 12 Millionen Euro teure Bau fertig sein.

Spenglermeister Björn Ehling verschloss den Deckel der Zeitkapsel mit Lötzinn.

Spenglermeister Björn Ehling verschloss den Deckel der Zeitkapsel mit Lötzinn.

Foto: Lothar Scheschonka

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • 14 Tage Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
nach Oben