NORD|ERLESEN

Er gibt den Tätern ein Gesicht

Ein Farbfoto funktioniert nicht. Deshalb ist ein Phantombild der Polizei meistens in Schwarz-Weiß. Das bietet mehr Raum für Fantasie. Hilft der Erinnerung auf die Sprünge. Bis so ein Bild fertig ist, können bis zu drei Stunden vergehen. „Es kommt darauf an, ob ich mit einem Zeugen oder mit einem Opfer ein Bild vom Täter erstelle“, sagt Jens Raczkowski. Er ist Phantombildersteller bei der Bremer Polizei.

Er gibt den Tätern ein Gesicht

Foto: Lili Maffiotte

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

nach Oben