NORD|ERLESEN

Eltern und Kinder sind sich sicher: Impfen ist der richtige Schritt

Obwohl die Stiko noch keine Empfehlung ausgesprochen hat: Bremerhavener Eltern sind froh, dass ihre Kinder die erste Spritze gegen das Coronavirus bekommen haben. Im Impfzentrum wurden erstmals Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren ohne Vorerkrankung geimpft. 200 Termine hatte die Stadt zu vergeben – die Zahl der Anmeldungen lag bei 131. Für die Organisatoren zufriedenstellend, aber sie hätten sich noch mehr Anmeldungen gewünscht.

Impfaktion für 12- bis 15-Jährige im Bremerhavener Impfzentrum. Im Bild: Michael Ochsendorf und Tabea Puvogel impfen in der Kabine den 14-jährigen Jonas mit dem Vakzine von Biontech/Pfizer.

Impfaktion für 12- bis 15-Jährige im Bremerhavener Impfzentrum. Im Bild: Michael Ochsendorf und Tabea Puvogel impfen in der Kabine den 14-jährigen Jonas mit dem Vakzine von Biontech/Pfizer.

Foto: Arnd Hartmann

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Sechs Spieletipps für die Schultüte
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
nach Oben