NORD|ERLESEN

Drei Neue rocken das Schauspiel

Fünf neue Schauspielerinnen und Schauspieler lernt das Publikum des Stadttheaters in dieser Spielzeit kennen. Drei sind aktuell ganz besonders gefordert: Leon Häder und Marsha Zimmermann wirken in der Uraufführung des deutsch-jüdischen Familiendramas „Doitscha“ am 18. Dezember mit, Richard Feist spielt einen jungen Bassa Selim in der Weihnachtspremiere von Mozarts Oper „Die Entführung aus dem Serail“.

Richard Feist, Leon Häder und Marsha Zimmermann

Diese drei neuen Schauspieler haben große Premieren vor sich (v. l.): Richard Feist übernimmt in der Weihnachtspremiere von Mozarts Oper „Die Entführung aus dem Serail“ die Sprechrolle des Bassa Selim, Leon Häder und Marsha Zimmermann spielen in der Uraufführung des Dramas „Doitscha“ Mitglieder einer deutsch-jüdischen Familie. Foto Masorat

Foto: RALF MASORAT

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • 14 Tage Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Millionen Mitarbeiter für 25.000 Kubikmeter Wasser
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Mit dem „Wasserdetektiv“ unterwegs im Kaiserhafen
nach Oben