NORD|ERLESEN

Digitalisierung im Feuerwehrhaus

Sirenen sind im Feuerwehralltag schon länger nicht mehr erste Wahl bei der Alarmierung. Das Smartphone hat mittlerweile auch Pieper und Funkmeldeempfänger ersetzt. Die Freiwillige Feuerwehr Cappel in der Gemeinde Wurster Nordseeküste hat sich jetzt auf eigene Kosten ein softwaregestütztes Meldesystem zugelegt, das noch viel mehr kann.

Ein Feuerwehrauto fährt bei Nacht mit Blaulicht.

Foto: Marcel Kusch

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Und wieder kracht es in tückischer Rhader Unfallkurve
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Wenigstens eine Teil-Lösung in Sicht
nach Oben