NORD|ERLESEN

Die Seahawks arbeiten an professionelleren Strukturen

Für die Bremerhaven Seahawks gab es in den vergangenen Jahren nur eine Richtung – nach oben. Mit der Vizemeisterschaft in der Regionalliga Nord hat die American-Football-Abteilung des OSC in der vergangenen Saison einen neuen Höhepunkt erreicht. Trotz dieser Erfolge hat es bei den Seahawks einige personelle Veränderungen gegeben – unter anderem auf der Position des Headcoaches.

Mike Böhlken (rechts) ist nicht mehr Headcoach bei den Bremerhaven Seahawks. Das Seahaks-Urgestein macht Platz für den Amerikaner James Joseph Fayed III. Als Position Coach bleibt Böhlken aber an Bord.

Mike Böhlken (rechts) ist nicht mehr Headcoach bei den Bremerhaven Seahawks. Das Seahaks-Urgestein macht Platz für den Amerikaner James Joseph Fayed III. Als Position Coach bleibt Böhlken aber an Bord.

Foto: Thorsten Ketzmar

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • 14 Tage Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
nach Oben