NORD|ERLESEN

Die Paula und ihr Konzept auf dem Weg zum Deutschen Schulpreis 2022

Die Schülerinnen und Schüler der Paula-Modersohn-Schule in Wulsdorf lernen anders als viele ihrer Altersgenossen. Dieses andere Lernen, das jedes einzelne Kind individuell fördert, ist aufgefallen. Die Schule ist eine von bundesweit 20 Einrichtungen, die in diesem Jahr für den Deutschen Schulpreis nominiert ist. Sechs Schüler zeigten sechs Mitgliedern der Jury ihre Schule.

Sechs Schüler und Schülerinnen der Lernjahre fünf bis sieben übernahmen die Führung durch ihre Schule und vermittelten einen ersten Eindruck ihres Schulalltags. Von links: Elif Ichtiar, Lina Al Marshahi, Hanna Drotlew, Lina Borrmann, Amias Borkowski und Ilyas Kampmann.

Sechs Schüler und Schülerinnen der Lernjahre fünf bis sieben übernahmen die Führung durch ihre Schule und vermittelten einen ersten Eindruck ihres Schulalltags. Von links: Elif Ichtiar, Lina Al Marshahi, Hanna Drotlew, Lina Borrmann, Amias Borkowski und Ilyas Kampmann.

Foto: Cordula Mahr


nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
nach Oben