NORD|ERLESEN

Die Erlebnisinseln bleiben auch nach den Maritimen Tagen

Alles bestens – so die offizielle Stellungnahme zu den Maritimen Tagen. Kajen und Schiffe sind gut besucht. Aber hinter vorgehaltener Hand klagen Schausteller über maue Umsätze und dass die Erlebnis-Inseln zu schlecht besucht sind. Und was sagt der Veranstalter dazu?

Ralf Meyer lehnt an einem Stand.

Er ist zufrieden: Dr. Ralf Meyer, Geschäftsführer der Erlebnis Bremerhaven.

Foto: Scheschonka

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Jetzt gibt es Noten: Besucher bewerten die Maritimen Tage
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Die Maritimen Tage in Zahlen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Bilanz der Maritimen Tage: Zehntausende feiern friedlich
nach Oben