NORD|ERLESEN

Die Eisbären-Bilanz: Allrounder, Juwele und ein Sorgenkind

Nach einem völlig missratenen Saisonstart mit drei Niederlagen aus den ersten drei Spielen haben die Basketball-Profis der Eisbären Bremerhaven zuletzt deutlich zulegen können. Das Team von Trainer Michael Mai fuhr fünf Siege in Folge ein, bevor es beim 78:85 im Zweitliga-Nordderby bei Rasta Vechta einen Rückschlag gab. Die coronabedingte Absage des Spiels bei den Lions Karlsruhe und das spielfreie Wochenende wegen der WM-Qualifikation bescheren den Eisbären eine zweiwöchige Pause. NORD|ERLESEN nimmt das zum Anlass, nach knapp einem Drittel der ProA-Saison eine erste Bilanz zu ziehen. Welche Spieler haben überzeugt, wer muss sich steigern – hier unser Scouting-Bericht.

Basketballer auf Spielfeld.

Konstantin Konga (Nummer sieben) ist defensiv stark, trifft auch wieder zuverlässig.

Foto: Scheer

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
nach Oben