NORD|ERLESEN

Deutsche Bahn will Reisezentrum in Bremerhaven schließen

So manches Eisenbahngleis endet am Prellbock. Sackgasse. Während Politiker und die Vertreter der Tourismusbranche mit aller Macht darum kämpfen, dass Bremerhaven wieder einen Fernverkehrsanschluss bekommt, will die Deutsche Bahn ihr Serviceangebot in der Seestadt einschränken. Der Konzern schließt das Reisezentrum im Hauptbahnhof Ende 2022. Das geht aus einer internen Mitarbeiter-Info der DB hervor, die der Reaktion vorliegt. Der Bahnhof verliert damit dramatisch an Attraktivität.

Das Reisezentrum der Deutschen Bahn im Bremerhavener Hauptbahnhof soll geschlossen werden.

Das Reisezentrum der Deutschen Bahn im Bremerhavener Hauptbahnhof soll geschlossen werden.

Foto: Arnd Hartmann

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • 14 Tage Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
nach Oben