NORD|ERLESEN

Der Adlermann

Der Steinadler nähert sich mit kräftigen Schwingenschlägen dem Fuchs, doch dann dreht er ab. Der gejagte Jäger war schlau und hat sich in dem Rübenschlag geduckt, weg ist er. Der mächtige Vogel gleitet über den Fluss und landet am anderen Ufer direkt hinter einem Erdwall. Hier in Norddeutschland ist der Steinadler ein extrem seltener Anblick, doch er hat sich nicht aus den Alpen in das flache Land an der Weser zwischen Hannover und Bremen verirrt. Der Vogel heißt Nordmann, er jagt an diesem Herbsttag auf Hase und Fuchs, mit seinem Besitzer, dem Falkner André Knapheide.

Der Adlermann

Foto: dpa

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Das Angler Rind vor dem Aussterben bewahren
nach Oben