NORD|ERLESEN

Deichbrand richtet Kosmos für Familien ein

Wickeltisch und Rock ‘n‘ Roll? Stillen und Pogo? Künftig sollen auch Familien mit ganz kleinen Kindern und Babysitter-Problemen nicht auf Deichbrand verzichten müssen. Das haben sich die Veranstalter des Wanhödener Rockspektakels auf die Fahnen geschrieben. Parallel zu den Planungen für die 16. Deichbrand-Auflage vom 16. bis 19. Juli 2020 in Wanhöden nehmen auch die Vorbereitungen für den ersten Family Space konkrete Formen an. Am Mittwoch hat der Vorverkauf für den „Familienkosmos“ begonnen, mit dem sich die Veranstalter des Rock Open Airs vorgenommen haben, familienfreundlicher zu werden. Außerdem wird es ab sofort einen Kinderpreis für ganz junge Deichbrand-Fans bis zum 12. Lebensjahr geben.

Familie vor Zelten, Rasen

Familien mit Klein(st)kind: Im Kernbereich des Deichbrand-Festivals ist das undenkbar. Dafür wird es für Familien mit Nachwuchs mit dem Family Space auf einem Bauernhof einen eigenen Kosmos geben.

Foto: Getty Images/iStockphoto

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Sechs Spieletipps für die Schultüte
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Reeza - Eine Newcomerin zwischen Drogen und Musik
nach Oben