NORD|ERLESEN

Das Schifffahrtsmuseum leuchtet

Der Forschungseisbrecher „Polarstern“ wird als Modell hereingerollt, die weißen Fadenvorhänge sind platziert, in der Kino-Ecke liegt das erste blaue Sitzkissen: Im Deutschen Schifffahrtsmuseum (DSM) läuft der Aufbau für die Sonderausstellung „Sea Changes – Welt und Meer im Wandel“. Sie wird besonders, weil sie mit einer spannenden Medieninstallation verknüpft wird. Selbst riesige Eisberge stürzen vor den Augen der Besucher ins Meer.

Das Schifffahrtsmuseum leuchtet

Foto: Joscha Glanert

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Millionen Mitarbeiter für 25.000 Kubikmeter Wasser
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Verein Touristik Butjadingen schafft den Neustart
nach Oben