NORD|ERLESEN

Das Gesicht des friedlichen Tierschutzes

Das Horror-Labor in Mienenbüttel wird nach Informationen der Soko Tierschutz offenbar geschlossen. „Nach unseren Informationen macht das LPT das Tierversuchslabor in Mienenbüttel dicht. Damit würden fast 60 Jahre Grausamkeiten enden“, heißt es in einer entsprechenden Mitteilung. Sabine Brauer, Gründerin der Initiative Lobby pro Tier, klärt seit zehn Jahren über die Tierversuchsanstalt auf – und hat mit der wahrscheinlichen Schließung jetzt einen Teilerfolg erzielt, über den sie sich allerdings nicht richtig freuen kann.

Das Gesicht des friedlichen Tierschutzes

Kapitel in diesem Artikel

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • 14 Tage Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Das Angler Rind vor dem Aussterben bewahren
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Oldenburger übernimmt Burhaver Traditionsfleischerei
nach Oben