NORD|ERLESEN

Das Ausland lässt Cindy König nicht mehr los

Das Jahr in Portugal hat Cindy König nicht nur unbezahlbare Erfahrungen beschert, sondern auch auf den Geschmack gebracht. Die Bremerhavenerin wird weiter ihr Glück als Fußball-Profi im Ausland suchen – aber nicht mehr beim portugiesischen Erstligisten Sporting Braga, zu dem die 27-Jährige nach 13 Jahren beim SV Werder Bremen gewechselt war. „Wir haben den Vertrag in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst“, erzählt die Torjägerin, die zurzeit ihre Familie in Bremerhaven besucht. Wohin die Reise gehen wird, darf König noch nicht verraten. Nur so viel: „Es wird ein anderer Kontinent werden.“

Eine Frau spielt Fußball.

Nach Portugal wird Fußballerin Cindy König auf einem anderen Kontinent spielen.

Foto: Arnd Hartmann

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben