NORD|ERLESEN

Cuxländerin ist erste Trägerin eines Pflege-Preises

Zum ersten Mal hat der Deutsche Berufsverband für Pflege (DBfk) Nordwest den Mauritz-Ring für außergewöhnliches Engagement verliehen. Der Vorstand überreichte den Ehrenring am Sonnabend in Wremen an die Namensgeberin Marita Mauritz. Die ehemalige Vorsitzende sei für viele Generationen von Mitgliedern Vorbild und Inspiration. Nach wie vor ist ihr politischer Kampfgeist zu spüren.

Der Vorstand des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe Nordwest hat erstmals den Mauritz-Ring verliehen. Die Ehrung gilt Namensgeberin Marita Mauritz für ihr besonderes Engagement im Verband (von links: Franziska Dichter, Marita Mauritz und Jakob Dichter)

Der Vorstand des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe Nordwest hat erstmals den Mauritz-Ring verliehen. Die Ehrung gilt Namensgeberin Marita Mauritz für ihr besonderes Engagement im Verband (von links: Franziska Dichter, Marita Mauritz und Jakob Dichter)

Foto: Hanke

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Brisante Details zum Schullandheim Bederkesa
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Zu wenig Hebammen und Kinderärzte in der Wesermarsch
nach Oben