NORD|ERLESEN

Corona erschwert die Fanreisen zu den CHL-Spielen der Pinguins

Die Fans der Fischtown Pinguins sind für ihre Reisefreudigkeit bekannt. Sie sind schon mit dem Bus, mit dem Zug, mit dem Flugzeug und mit dem Schiff zum Auswärtsspiel angereist. Was soll da als Nächstes kommen? Eine Tour zu den Auswärtsspielen in der Champions Hockey League natürlich. Allerdings erschwert die Coronavirus-Pandemie das Unterfangen erheblich. So wird es nur am 6. Oktober eine organisierte Tour nach Prag geben. Am kommenden Wochenende, wenn die Pinguins in ihr Europa-Abenteuer starten, werden nur ein paar Privatfahrer nach Finnland und Schweden reisen.

Die Fans der Fischtown Pinguins lieben Sonderzüge zu Auswärtsfahrten. In der Champions League wird es das aber wohl nicht geben.

Die Fans der Fischtown Pinguins lieben Sonderzüge zu Auswärtsfahrten. In der Champions League wird es das aber wohl nicht geben.

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Das muss Liebe sein: Hochzeitsreise zum Pinguins-Spiel in Växjö
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Ticker: Pinguins nach CHL-Wochenende zurück in Bremerhaven
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

In Växjö kommen die Pinguins an ihre Grenze
nach Oben