NORD|ERLESEN

Corona bestimmt erneut das Weihnachtsgeschäft

Das Wetter wird immer kälter und in vielen Fenstern strahlen bereits Weihnachtslichter. Gedanken an Geschenke zum Fest der Liebe sind im Kopf. Doch diese müssen auch besorgt und eingepackt werden. Kaufleute appellieren daran, sich bald um die Aufmerksamkeiten zu kümmern und möglichst lokal einzukaufen.

Stefanie Pieper vom gleichnamigen Spielwaren- und Fahrradgeschäft in Bad Bederkesa wirbt fürs lokale Einkaufen.

Stefanie Pieper vom gleichnamigen Spielwaren- und Fahrradgeschäft in Bad Bederkesa wirbt fürs lokale Einkaufen.

Foto: Overschmidt

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Feinkostgeschäft in der Ortsmitte Hagen gibt auf
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

„Wünsche mir zumindest Augenhöhe“
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Jugendlicher Gründer verkauft seine vegane Schokocreme in Bremerhaven
nach Oben