NORD|ERLESEN

Corona: Unternehmen in Zeven sind wachsam

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat die Unternehmen aufgefordert, alle Beschäftigten, soweit es geht, von zu Hause arbeiten zu lassen. Angesichts der Bedrohung durch die Corona-Mutation erwarte er „von der Wirtschaft eine konsequente Nutzung aller Möglichkeiten zum Homeoffice.“ Wir haben in der Region nachgefragt, wie Unternehmen mit der Lage umgehen.

Beim DMK Zeven (Deutsches Milchkontor) haben die Verantwortlichen aus den Erfahrungen der letzten Monate gelernt und Hygienemaßnahmen bereits einige Zeit vor dem zweiten Lockdown wieder verstärkt.

Beim DMK Zeven (Deutsches Milchkontor) haben die Verantwortlichen aus den Erfahrungen der letzten Monate gelernt und Hygienemaßnahmen bereits einige Zeit vor dem zweiten Lockdown wieder verstärkt.

Foto: Kurth

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben