NORD|ERLESEN

Buchmüller muss sich gegen Vorwürfe wehren

Ein bisschen Tamtam gehört zum Profi-Boxen dazu wie Nieselregen zum Herbst. Da werden schon mal markige Sprüche gerissen, nur um mehr Eintrittskarten zu verkaufen. Bei Daniel Bulabula und Eugen Buchmüller liegt der Fall anders. Die beiden Schwergewichtler sind sich ernsthaft in die Haare geraten. Eigentlich hätten sich die beiden heute bei einer Kampfnacht in Übach-Palenberg im Ring gegenüberstehen sollen. Doch Bulabula, der auch Organisator der Kampfnacht in der Nähe von Aachen ist, hat das Duell abgeblasen – nicht ohne schwere Vorwürfe gegen den Bremerhavener zu erheben.

Ein Boxer steht vor einem Boxsack.

Eigentlich hätte Eugen Buchmüller heute wieder im Ring stehen sollen. Doch sein Gegner hat das Duell gegen den Bremerhavener Profi-Boxer abgeblasen.

Foto: Arnd Hartmann

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
nach Oben